Matcha-Detox

Matcha – Zubereitungsarten zwischen Tradition und Moderne

September 12, 2016
Posted by Marvin

Das grüne Teepulver aus Japan wird in seinem Herkunftsland praktisch wie bei uns ein Espresso getrunken. In einer speziellen Zeremonie wird der Tee nach exakten Vorgaben aufgegossen, gerührt und dann aus einer kleinen Schale getrunken. Wer den Matcha Tee auf traditionelle Weise trinken möchte, sollte dazu kein kochendes Wasser verwenden, denn durch die hohen Temperaturen werden beim Brühvorgang wertvolle Antioxidantien zerstört. Eine Wassertemperatur von etwa 80 °C ist dagegen ideal für einen harmonischen und schmackhaften Matcha Tee. Die kleine Schale grünen Tees ist auch der perfekte Muntermacher am Morgen, denn das grüne Pulver hat etwa den selben Koffeingehalt wie ein Espresso.

 

Doch Matcha Tee wird schon lange nicht mehr nur als typischer Tee getrunken, auch kalt oder als Zusatz in Shakes und Smoothies ist das grüne Pulver ideal. Matcha Pulver kann deshalb auch mit kalten Getränken aufgegossen werden, was zudem den Vorteil hat, das heiße Temperaturen dem Grundstoff nichts anhaben können. Die hitzeempfindlichen Inhaltsstoffe werden dem Körper so unbeschadet zugeführt und entfalten ihre Wirkung auch ohne heißes Wasser. Viele Bitterstoffe im Tee werden erst durch zu hohe Temperaturen oder durch zu langes Ziehen gelöst, was beim Matcha Pulver praktisch nicht passieren kann. Lediglich die Stärke des Tees wird durch die Menge des Pulvers bestimmt. Wem die übliche Menge von 1 bis 2 Gramm auf eine große Tasse also zu stark ist, kann den Tee auch gerne verdünnen.

 


Die leuchtend grüne Farbe bleibt dem Tee auch in kalter Form erhalten und so gehören die grünen Smoothies und Shakes schon lange zum Anblick auf den Straßen und in den Restaurants. Als

Zugabe zu Mandelmilch oder Reismilch eignet er sich ebenso wie für die beliebten Obst- und Gemüseshakes. Auch als Zusatz in erfrischenden Limonaden oder anderen kalten Teegetränken ist er mittlerweile sehr beliebt. In der Küche kann man das Teepulver sogar zum Backen und Kochen verwenden, und Muffins oder Eis erhalten damit nicht nur eine besondere Farbe, sondern auch einen lieblichen Geschmack, sowie gesunde Inhaltsstoffe. Seine natürliche Herstellung macht ihn außerdem zu einem perfekten Getränk für ernährungsbewusste Menschen und für Veganer. Der grüne Smoothie aus dem Mixer wird damit nochmals aufgewertet und bekommt zusätzliche Mineralien und Vitamine.

 

matcha tee kuchenMit Matcha lassen sich neben den kalten Getränken auf Basis von Sojamilch, Tee oder Limonade auch Salatdressings, Eis und Kuchen herstellen. Frisch und munter macht dann nicht nur das auffällige Grün, auch der Anteil an Koffein bleibt im Kaltgetränk erhalten. Angst vor zu viel Aufputschmittel muss man aber praktisch gar nicht haben, denn das Koffein wirkt anders als das Koffein im Kaffee. Dadurch bleibt auch die Nervosität wie nach dem Kaffee-Konsum aus.

 

Matcha dagegen kann die Konzentration steigern und ist zudem gesünder für den Magen.

Mehr über Matcha als Alternative zum Kaffee könnt ihr hier nachlesen: Matcha – der gesunde Kaffeeersatz

 

Was spricht also dagegen, statt einem klassischen Latte Macchiato einmal zu dem grünen Matcha Latte oder zu einer Matcha Schokolade zu greifen? Die Zubereitung ist ähnlich wie bei einem Chai Latte, das Teepulver wird nach Anleitung mit 80 °C warmen Wasser zubereitet und mit warmer Milch, Soja- oder Mandelmilch aufgefüllt.

 

Ein kleines Video zur Zubereitung eines Matcha Latte findet ihr hier: Matcha Rezepte

 

Wie bereitet ihr euren Lieblingsmatcha zu? Lasst es uns wissen und schreibt in die Kommentare 🙂

Schlagwörter: , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

eBook: Die 7 Tage Detoxkur

Großer Matcha Tee Test

Hier findest du ausführliche Tests zu den beliebtesten Matcha Tees:

Großer Matcha Tee Test

Sie sind Hersteller?

Gerne können Sie uns Proben zum Testen zusenden. Nutzen Sie einfach das Kontaktformular im unteren Bereich.

Gastautoren gesucht!

Du schreibst gerne Blogbeiträge und hast interessante Themen zu Matcha und Detox Tees? Dann kontaktiere uns über das Formular im Footer.

Instagram Feed

Blogverzeichnis - Bloggerei.de
blogwolke.de - Das Blog-Verzeichnis