Matcha-Detox

Die Entgiftung des menschlichen Körpers

März 26, 2017
Posted by Marvin

Der Mensch ist in unserer modernen Zeit immer häufiger Giftstoffen ausgesetzt. Ob Autoabgase, Zigarettenrauch, Fast Food, Fertigprodukte, stark verarbeitete und/oder tierische Lebensmittel, wir Menschen belasten unseren Körper zunehmend mit Schadstoffen, die auf verschiedenen Wegen in unseren Organismus gelangen.
und bildet beispielsweise Schleim um die Giftstoffe abzuschirmen und sie nicht wieder ins Blut absorbieren zu lassen. Dieser Schleim lagert oft Monate in unserem Körper bis wir eine Erkältung haben und er letztendlich aus unserem Organismus transportiert wird.

 

Will man den regelmäßigen Erkältungen oder potenziellen Krankheiten wie Krebs oder Schlaganfällen möglichst aus dem Weg gehen, lohnt es sich seinen Körper ab und zu zu Entgiften.

 

Wie entgiftet man seinen Körper?

Prinzipiell entgiftet sich der menschliche Körper von selbst, ohne dass wir irgendwas dafür tun oder ein Produkt kaufen müssen.

 

Allerdings kann der Körper erst damit anfangen sich zu reinigen, wenn wir uns von dem entfernen, was uns die Giftstoffe zugeführt hat. So sollten wir möglichst ländliche Luft atmen und auf tierische und stark verarbeitete Lebensmittel verzichten.

 

Zusätzlich ist es sehr wichtig täglich viel zu Schwitzen. Für die Sportmuffel unter uns ist der tägliche Gang in die Sauna die perfekte Lösung. Ansonsten ist Joggen, Fahrrad fahren und ins Fitnessstudio gehen sehr gut um Giftstoffe auszuschwitzen.

 

Das lymphatische System

Die ständige Stimulierung des lymphatischen Systems ist ebenso ratsam. Vereinfacht gesagt ist es das System, welches Fremdpartikel abtransportiert. Im Gegensatz zum Blutkreislauf, welcher durch das Pumpen des Herzens unterstützt wird, wird das lymphatische System nicht automatisch stimuliert. Nur durch Bewegung, Saunas und/oder Wechselduschen kann das lymphatische System in Bewegung gebracht werden.

 

Die mit wohl am Abstand beste Übung für das Lymphsystem ist Trampolin springen oder generell Springen. Durch die Erdanziehungskraft entsteht beim Springen ein im Wechsel ziehender und drückender Effekt im Lymphsystem. Ähnlich ist es auch bei Wechselduschen, wo das Blut bei Kaltwasser zu den Organen fließt um diese zu schützen und bei Heißwasser an die Hautoberfläche strömt um die Temperatur zu halten. Diese Verlagerung des Bluts stimuliert das Lymphsystem ebenfalls enorm.

 

Die Ernährung & Fasten

Neben Sport spielt die Ernährung natürlich auch eine große Rolle. Um den Körper zu Entgiften sollte man sich eine Form des Fastens aussuchen bzw. mehrere Methoden kombinieren.

 

Zunächst sollte man auf gewisse Nahrungsmittel fasten bzw. verzichten. Dazu gehören Brot und Gebäcke, Fleisch, Eier, Milchprodukte und generell stark verarbeitete Fertigprodukte.

 

Zu empfehlen ist reichlich Obst (besonders gut sind beispielsweise Melonen, Ananas, Beeren, Äpfel und Bananen) und ab und zu etwas Gemüse. Keine Angst, Obst führt in seiner natürlichen Form definitiv nicht zu Gewichtszunahme. Früchte sind so gut für die Entgiftung des Körpers, da sie reich an Wasser, Vitaminen und Mineralstoffen zugleich sind. Sie geben unserem Körper alles was wir brauchen auf einmal.

 

Sobald die Ernährung halbwegs stimmt kann man sich auf Intervallfasten konzentrieren und beispielweise 16-18 Stunden über Nacht auf feste Nahrung verzichten. Innerhalb der Fastenperiode kann man frisch gepresste Säfte trinken und Prinzipien des Saftfastens integrieren.

 

Erfahrene Menschen können auch Wasserfasten oder sogar Trockenfasten, was für die meisten Leute allerdings nicht in Frage kommt und sogar gefährlich sein könnte, da diese eher radikale Formen des Fastens sind.

 

Besonders sehr alte Menschen, Untergewichte, Schwangere und stillende Mütter sollten wenn dann nur sehr milde Versionen des Fastens wählen.

 

Kräuter und Tee als Nahrungsergänzung

Mutter Natur hat uns hunderte oder sogar tausende Kräuter zur Verfügung gestellt um uns bei unserem Heilungsprozess zu Unterstützen. Viele von ihnen haben eine entgiftende Wirkung auf den Körper und ziehen Fremdstoffe und Dreck aus allen Ecken des Körpers.

 

Trotzdem sollte man nicht vergessen, dass das Grundgerüst stimmen muss und Kräuter erst ihre volle Wirkung entfalten können wenn auch gleichzeitig an der Ernährung und an der Bewegung gearbeitet wird. Selbst die besten Kräuter werden ihre Wirkung kaum entfalten können, wenn nach wie vor viele ungesunde Lebensmittel konsumiert werden.

 

Sehr gute Kräuter sind die Cellular Botanicals von Dr. Morse, welche ich persönlich bereits getestet habe und damit zufrieden bin.

Schlagwörter: , , ,

2 thoughts on “Die Entgiftung des menschlichen Körpers

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

eBook: Die 7 Tage Detoxkur

Großer Matcha Tee Test

Hier findest du ausführliche Tests zu den beliebtesten Matcha Tees:

Großer Matcha Tee Test

Sie sind Hersteller?

Gerne können Sie uns Proben zum Testen zusenden. Nutzen Sie einfach das Kontaktformular im unteren Bereich.

Gastautoren gesucht!

Du schreibst gerne Blogbeiträge und hast interessante Themen zu Matcha und Detox Tees? Dann kontaktiere uns über das Formular im Footer.

Instagram Feed

Blogverzeichnis - Bloggerei.de
blogwolke.de - Das Blog-Verzeichnis